Helfer Hand spendet Schulsets an 113 Grundschüler in Kouniko (Togo)
 

Während am 5. Oktober weltweit der Weltlehrertag gefeiert wurde, gab es im kleinen Dorf Kouniko in Togo ebenfalls ein schönes Ereignis zu feiern.

An diesem Tag hat jeder der 113 Grundschüler ein Schulset für das Schuljahr 2018-2019 von Helfer Hand geschenkt bekommen. Die Taschen enthielten Hefte,
Stifte, eine Tafel mit Kreide und sonstige Utensilien, die man als Grundschüler in Togo benötigt. Der Schule wurden darüber hinaus sämtliche Lese- und Mathematik-Bücher
für alle Jahrgänge gespendet. Überreicht wurden die Spenden durch ausgewählte Vertreter unserer Vorsitzenden.

In Togo besteht zwar eine Schulpflicht für die Grundschule, die Einhaltung wird aber gerade in den ländlichen Gegenden von den Behörden nicht kontrolliert.
Da viele Eltern sich den Schulbesuch ihrer Kinder finanziell nicht leisten können, oder die Kinder den Eltern bei der Arbeit helfen müssen,
werden 7% der Jungen und 13% der Mädchen gar nicht eingeschult. Nach der Grundschule besuchen nur 52% der Jungen und sogar nur 41% der Mädchen
eine weiterführende Schule.

Durch unsere Spende möchten wir es den Bewohnern von Kouniko ermöglichen, ihren Kindern eine gute Schulbildung auf den Weg zu geben und hoffen, dass möglichst viele Kinder
später auch eine weiterführende Schule besuchen werden.

Diese Aktion konnte nur durch die finanzielle Unterstützung unserer Spender ermöglicht werden, bei denen wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken.

Darüber hinaus bedanken wir uns auch bei unseren Freunden von der AHJV-Togo, die uns wie immer tatkräftig beigestanden haben.