Pressemitteilung 2018.01.20

Neues und bewährtes in unserem Vorstand

Am 13. Januar wurde im Rahmen unserer Mitgliederversammlung die Zusammensetzung des Vorstandes ein klein wenig geändert.
Weiterhin als 1. Vorsitzende stellte sich Nana Teko Tabiou zur Verfügung. Und ich darf wohl behaupten, dass alle der anwesenden Mitglieder dieser Versammlung sehr froh über diese Entscheidung waren. An dieser Stelle darf ich noch einmal versichern, dass die Mitglieder und der weitere Vorstand hinter dir stehen und wir weiterhin gemeinsam für deine Ideen und deinen Traum einstehen werden, ein wenig Hoffnung in dein Heimatland zu bringen.
Als 2. Vorsitzenden können wir den ehemaligen Kassenwart Peter Tschorny begrüßen. Herzlichen Glückwunsch. Ich hoffe, dass ich deinen "alten" Posten zu deiner Zufriedenheit und nach deinem Vorbild ausführen werde. Und damit habe ich dann bereits angedeutet, dass ich der neue Schatzmeister von Helfer Hand bin.
Darüber hinaus wurde der Vorstand erweitert. Zum ersten Mal haben wir eine Beisitzerin und einen Beisitzer in den Vorstand aufgenommen, sodass dieser nun aus fünf Personen besteht. Die neue Beisitzerin heißt Susanne Winterscheidt, der neue Beisitzer Thomas Klein.

 

Pressemitteilung 2016.09.27

Erfolgreiches Projekt zur kostenlosen Versorgung chronischer Wunden in Togo

Lomé, Tsevie und Yaloumbé (Präfektur Blitta) waren im August die Einsatzorte des ersten Projekts zur kostenlosen Versorgung chronischer Wunden, welches initiiert wurde von Helfer Hand e.V. unter der Leitung von Nana Teko Tabiou, Wund-Expertin aus Deutschland, Gründerin und Vorsitzende. Die für die Behandlung benötigten Materialien wurden von Helfer Hand e.V. zur Verfügung gestellt. Im Anschluss an die Wund-Versorgung wurde den Patienten Material zur Weiterbehandlung mitgegeben.

Weit über 100 stationäre und ambulante Patienten waren Nutznießer des Projekts. Nana Teko Tabiou sagt: „Es hat mich gefreut zu sehen, wie gut unsere Hilfe täglich von immer mehr Menschen in Anspruch genommen wurde. Sie waren dankbar für die Beratung und Hilfe und sichtbar erleichtert, sich keine Gedanken darüber machen zu müssen, wie sie sich das leisten können. Letztendlich haben wir mehr geschafft, als ich mir bei der Projekt-Planung gedacht hatte – dank der Bereitschaft von vielen Ärzten, Studenten und Pflegern, die mir geholfen haben. Ohne sie hätten wir in Togo nicht so vielen Menschen helfen können.“

Die Helfer vor Ort äußerten den Wunsch nach dem Aufbau von Strukturen zu einer ständigen Zusammenarbeit mit Helfer Hand e.V. in Deutschland, um die erfolgreiche Projekt-Arbeit fortzusetzen. Helfer Hand e.V. unterstützt die Gründung eines Helfer Hand-Vereins in Togo.

DANKE!“ / „MERCI!“ an alle Helfer in Togo und Deutschland, ohne die das Projekt nicht hätte stattfinden können.

ViSdP: Nana Teko Tabiou, mobil: 01736885430

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF.